Shelties vom Wikinger-Land
Shelties vom Wikinger-Land
Shelties vom Wikinger-Land
Shelties vom Wikinger-Land

hier informiere ich euch über den kleinen Urmel

26.01.2013

Urmel ist mit seiner Familie nach Harrislee gekommen um am Sheltiespaziergang teil zu nehmen. Das war wirklich super.

Nun ist Urmel kein Kleiner mehr. Er ist so gross wie Kelly, also ca 37cm. Das ist eine tolle Grösse. Er war wirklich das Leichtgewicht unter den 4 A´s, nun wiegt der Grosse schon an die 8kg und er ist wirklich ein hübscher Rüde geworden.

18.10.2012

 

Urmels letzter Tag in seinem alten Zuhause. Heute ist er umgezogen. Er lebt jetzt in Albersdorf und hat eine tolle neue Familie gefunden.

 

Urmel wurde mir am 05.10.2012 urplötzlich zurück gebracht. Er war, wie alle anderen Welpen bereits am 02.08.2012 in sein neues Zuhause gezogen. Es war für die schwangere Kelly und unsere Katzen eine kleine Tragödie. Für uns Menschen natürlich auch, denn Urmel mußte neu vermittelt werden. Der Kleine brauchte nur ein paar Tage um uns um den Finger zu wickeln. Für Ka-Ina war es eine tolle Zeit, sie hat mit ihrem Sohn getobt und viel gespielt. Wir haben Ani, seine Schwester und seinen Bruder Anthon  öfter besucht, damit die Kleinen miteinander toben konnten.

Als dann, nach knapp 2 Wochen, die richtige Familie für Urmel kam um ihn abzuholen, schaute der kleine Mann nicht mal zurück..

Seine neue Familie kümmert sich liebevoll um Urmel, wir stehen in Kontakt und für ihn ist jetzt alles gut geworden.

Keineswegs wollte ich, daß Urmel übergangsweise nochmal den Besitzer wechseln muß, deshalb durfte er wieder in sein altes Rudel.

Ich hatte ständig das Gefühl das er wie ein Kind auf Klassenfahrt war. Er freute sich wie Bolle, wieder Zuhause zu sein und es war, als wäre er nie weg gewesen.

Trotzdessen hoffe ich das dieses Erlebnis für uns alle einmalig war.

29.10.2012

Urmel im neuen Zuhause

05.10.2012

hier ist ein neues Foto von Urmel mit seiner Mama Ka-Ina

Harry war kurz vorher im Teich - Urmel mußte es auch mal probieren. Hat ihm aber nicht so gut gefallen, war ja auch ein ganz zwangloses kennenlernen eines neues Elements. Mal sehen wie er Wasser weiterhin findet.

13.10.2012

Harry vermittelt ja sooo eine Sicherheit. Das hat der Kleine gleich gemerkt.

boahh... das ist ja wohl das größte lebende Wesen das er in seinem jungen Leben gesehen hat. So ganz geheuer war ihm die riesige Sau nicht - aber er war wenigstens gaaanz leise.

auch Urmel fand die Rehe klasse und war überhaupt nicht ängstlich

der Kleine hört fantastisch auf seinen Namen und auf Pfiff. Er kommt direkt auf Abruf, eben so wie ich es von meinen Shelties auch gewöhnt bin. Ich glaube mit seiner Erziehung wird es keine Probleme geben. Wenn die anderen Hunde ohne Leine laufen, darf er es auch.

 

13.10.2012 Urmel ist der Einzige der es wagt, dem Kater das Fressen abzunehmen und ich muß sagen, der Kater hat klein beigegebenUnd es hat nur kanpp 1 Woche gedauert bis es soweit war!  Keiner meiner Tiere, auch Loui der Hund meiner Schwester hätte sich das getraut.

 

Unsere Welpen erhalten bei Abgabe:

 

- Ahnentafel des VRZ-DHS e.V.

- 4 x entwurmt

- 5-fach Impfung

- Erkennungschip

- EU-Heimtierausweis

- Gesundheitszeugnis

- Augenuntersuchung (bei genetisch getestetem Rüden und freier Hündin wird keine Augenuntersuchung gemacht), auf Wunsch jedoch gerne.

- Hundebettchen und

Decke mit  Nestgeruch

- Welpenleine sowie Halsband o. Geschirr

- verschiedene Starterpakete

- Welpenspielzeug

 

ausserdem bekommen sie eine exakte Anleitung was weitere Impfungen, Wurmkuren ectr. betrifft mit in das neue Zuhause. Für evtl Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung und ich freue mich, über meine Welpen zu hören oder Bilder von ihnen zu sehen.

<< Neue Überschrift >>